Dr. Bärbel Schnebel & Dr. Axel Zinke, Bergstr. 4, 49504 Lotte-Büren

Vögel

article_leistungen_voegel

Allgemeinmedizin

In unserer Praxis werden alle klinisch notwendigen Untersuchungen und Behandlungen an Vogelpatienten durchgeführt. Darüber hinaus bieten wir unter anderem folgende Leistungen an:

  • Gesundheitscheck (auch Ankaufsuntersuchung)
  • Haltungs- und Fütterungsberatung
  • Krallen- und Schnabelkorrektur
  • Beratung und Behandlung bei Gefiederproblemen
  • Kennzeichnung durch Pedi- und Kraniogramm
  • Entwurmungen
  • Impfungen

Diagnostik

Sowohl bei Erkrankungen von Einzelvögeln, als auch bei Bestandsproblemen sind häufig allgemeine Untersuchungsverfahren wie Abhören oder Abtasten alleine nicht ausreichend, um die Krankheitsursache festzustellen. Häufig sind bei Vögeln weitere diagnostische Verfahren notwendig. In unserer Praxis gehören u. a. dazu:

  • Röntgenuntersuchung
  • Endoskopische Untersuchung
  • Laboruntersuchungen
  • Mikroskopisch-parasitologische Untersuchungen (z.B. von Kotproben)
  • Stereomakroskopisch-parasitologische Untersuchungen (z.B. von Federn)
  • Zytologische Untersuchungen (z.B. von Punktaten)
  • Pathologische Untersuchungen (z. B. Obduktionen zur Bestimmung der Todesursache)
  • Allgemeine Pilzdiagnostik: mikroskopisch und Anzüchtung auf Nährböden
  • Mikroskopisch-hämatologische Untersuchungen
  • Serologische, virologische und bakteriologische Untersuchungen (Weiterleitung an spezialisierte Labore)

Chirurgie

Wir führen ein breites Spektrum an chirurgischen Eingriffen durch. Einige Beispiele sind:

  • Implantation eines Transponders (Kennzeichnungs-Chip)
  • Tumorexzision
  • Legenot-OP
  • Fremdkörper-OP
  • Knochenchirurgie (z.B. Frakturversorgung, Amputationen)
  • Operative Wundversorgung
  • Endoskopische Untersuchungen

Stationäre Behandlung

Schwer erkrankte Vögel sind in den meisten Fällen auf eine intensive medizinische Betreuung angewiesen. Unsere Praxis ist daher mit einer geräumigen, hellen und tierfreundlich gestalteten Krankenstation ausgestattet. Spezielle Isolierschränke gewährleisten eine tiergerechte Unterbringung von Vogelpatienten mit Infektionskrankheiten.
Die stationäre Behandlung ist auch dann anzuraten, wenn eine notwendige therapeutische Maßnahme von dem Patientenbesitzer zu Hause nicht durchgeführt werden kann, z. B. weil der Vogel nicht eingefangen oder ein Medikament nicht verabreicht werden kann.
Sollte Ihr Haustier bei uns im „Krankenhaus” untergebracht werden müssen, können in der Regel Besuchszeiten vereinbart werden.